Icon Bildbearbeitung – Eine Einführung in unsere Arbeit

.

Hier sehen Sie ein Beispiel zur Bildbearbeitung.  Fotos verwendet mit freundlicher Genehmigung der WEMA Glauchau - Werkzeugmaschinenfabrik Glauchau GmbH.

  • Farbkorrektur
  • Reduktion von „Fischaugeneffekten“
  • Reduktion von „stürzenden Linien“ und Beschnitt
  • Retusche nicht zur Maschine gehörender Details
  • Retusche weiterer Details (z.B. Schmutz, Fehler in der Lackierung, provisorische Aufkleber)
  • Reduktion auf die für die Anleitung erforderliche Bildgröße (auf Basis von 300 dpi); dabei wird ein Programm eingesetzt, bei dem feine Details erhalten bleiben

Anschließend wird das Foto in die Anleitung eingefügt und mit dem Textprogramm beschriftet.

Ausgangsbild

Fahren Sie mit der Maus über die einzelnen Bilder, um diese zu vergrößern!

.

Foto nach der Farbkorrektur; als nächstes sind die gebogenen Konturen (Fischaugeneffekt) zu korrigieren

.

Foto nach Korrektur des Fischaugeneffektes; als nächstes sind senkrechte Konturen zu korrigieren, die im Foto nicht als solche dargestellt werden (stürzende Linien)

.

Foto nach Korrektur der stürzenden Linien und Beschnitt

Foto nach Retusche nicht zur Maschine gehörender Details

Foto nach Retusche weiterer Details (hier markiert)

.